my position: Homepage > 

© Tiroler Landesmuseum

Ausstellung: Hier Zuhause. Migrationsgeschichten aus Tirol

2. Juni - 3. Dezember 2017

Tiroler Landesmuseum

Museumstrasse 15,

6020 INNSBRUCK

 

Migration ist kein neues Phänomen. Jede Epoche und jede Region sind in unterschiedlicher Weise von Zu- und Abwanderung geprägt. Manchmal verstellen Vorurteile den Blick auf diese Realität. Wenn Nation als abgeschlossenes Ganzes, als Ursprung einer von der Geburt an unveränderlichen Identität betrachtet wird, entsteht eine scheinbar scharfe Trennung zwischen zugehörig und nicht zugehörig. Doch inwieweit ist das Nationale überhaupt bedeutend? Ist der Unterschied zwischen „Global Player“ und MigrantInnen nicht vielmehr aus einer sozialen Perspektive heraus zu verstehen?

 

In der Ausstellung wird der Blick deshalb auf soziale Aspekte gelenkt. Im Mittelpunkt steht die Arbeitsmigration der 1960er und 1970er Jahre. Die florierende Wirtschaft in Österreich forderte damals Arbeitskräfte, die seit dem Anwerbeabkommen 1964 aus der Türkei bzw. 1966 aus Ex-Jugoslawien angeworben wurden. Unter welchen Bedingungen lebten die MigrantInnen? Gab es für sie Möglichkeiten, die Landessprache zu erlernen? Welche Räume standen den Neuzugezogenen offen, welche blieben ihnen verwehrt? Wie wurden die „GastarbeiterInnen“ von damals und ihre Familien „mehrheimisch“? Was sagen die folgenden Generationen dazu?

mehr