Meine Position: Startseite > 

© Andreas Kurz

Festival: Zommkemma

26. – 28. Mai 2017

Kultur am Land

St. Margarethen 101

6220 BUCH

LINE UP:
Salah Ammo Trio,
Rocky Leon,
Mama Afr!ka,

Veits Tanzl Musig,
Weltmarkt,
Weltmusik Session

 

Freitag, 26. Mai 2017, 20:30


Salah Ammo Trio
Die Route führt vom Iran, dem Irak, durch Kurdistan nach Syrien. Zwei alte Instrumente des Ostens, die Bouzouk und die Santur gehen mit der Klarinette auf die Reise. Die Leitung übernimmt die ausdrucksstarke und gefühlvolle Stimme Salah Ammos. Er vermittelt zwischen den musikalischen Welten. Wo werden die drei einkehren und zum Tanz aufspielen? Wo werden sie sich von den Strapazen der Reise erholen? Liegt Österreich am Weg nach Spanien?

Salah Ammo (bouzouk, vocals) Syria
Oscar Antoli (clarinet)
Pouyan Kheradmand (santur) Iran

 

Samstag, 27. Mai 2017, 13:00
Der Weltmarkt ist der vielfältige & kunterbunte Treffpunkt für alle, zum Chillen, Schlemmen, Zuhören, Spielen, Quatschen,...

Bazar & Aktionen
Produkte aus aller Welt, Walking Akts, Riesenseifenblasen, Zuckerwatte, Stelzengehen, Dosen schießen, Jonglieren, Kreativ Ecke, .......

Folk & Weltmusik Session
Ein bunter Mix von Musikern spielen quer durch den Soundgarten
zB. Reggae, Irish, Rock Klassiker, Balkan, ....

Kulinarisches & leckeres aus verschiedenen Ländern

 

Samstag, 27. Mai 2017, 21:00


Rocky Leon
Mit einer Mischung aus Hip-Hop Beats, Reggae und Ska Grooves und einer Rock Seele strahlt Rocky Leon den Sonnenschein seiner kalifornischen Heimat aus jeder Pore. Als One-Man-Band bringt er mit Loop-Station, Gitarre, Gesang, Vocal-Beat-Box und anderen Instrumenten selbst die müdesten Tanzbeine zum schwingen.

Mit seinen Youtube Video insprierte er nicht nur tausende Menschen, es ebnete ihm auch den Weg von einem Leben voller Straßenmusik, Autostoppen und Couch-Surfen für Konzerte vor tausenden begeisterter Fans in ganz Europa und Russland.

 

MaMaAFR!KA
Ein Konzert von MaMaAFR!KA ist eine Reise zwischen verschiedenen Sprachen, Rhythmen, Stimmungen und Musikstilen, eine chaotische und zugleich harmonische Abfolge von Emotionen, ein Konzert im perfekten Stil von Patchanka- und Weltmusik. Ein explosiver Mix aus experimentellen und typischen Elementen von Reggae, Punk, Rap, Ska, Samba, Funk, Rumba und Rock.

MaMaAFR!KA ist ein Künstlerkollektiv, das seit 1999 aktiv ist, sie kämpfen für die Integration, das Erwachen des Gewissens, die Kulturrevolution, die Energieunabhängigeit, für Frieden und Liebe.

 

Sonntag, 28. Mai 2017, 10:30


Der gemütliche Ausklang des Festivals mit Veits Tanzl Musig.

VeitsTanzlMusig ist EIGEN.
EIGENTLICH vertraut, aber doch ANDERS.
ANDERS als erwartet, aber tief in der Heimat verwurzelt.
Ländlich bis urban.
Dorisch, boarisch oder dramatisch chromatisch.

Frühstücks-Buffet: Es gibt wieder ein feines Frühstücks- Buffet mit Bauern- und Fairtradeprodukten.

 

mehr