Margareta Klose, Das Blaue vom Himmel, 2017 © Gerlinde Rader


Ausgabe 12/2017 & 01/2018 vom 30.November 2017

 

 

Liebe Newsletter-Abonent_innen,

 

„Der Wille zum Feind ist tiefster Antrieb des Populismus. Auch seine »Liebe« zu Volk, Familie und Vaterland ist vergiftet. Sie lebt vom Hass auf all jene, die ausgeschlossen werden.“ (Reinhard Olschanski, Der Wille zum Feind, 2017)

Dieser Planet wird sich im nächsten Jahr weiter um die Sonne drehen. Doch wie und wohin sich die auf ihm befindlichen Menschen bewegen (dürfen), bestimmen einzig die wohlhabenden Länder. Die Klimaveränderung ist allgegenwärtig. Sie bereitet den Menschen rund um den Globus ziemliche Beschwerden. Wie reagieren?  Mauern, Dämme und Zäune bauen oder weniger verbrauchen und nicht nur an sich selbst, sondern an alle denken.  Die Zahlen und Fakten sprechen eine Sprache. Der Verbrauch steigt, die Wirtschaft wächst. Die Angstgesellschaft fürchtet sich. Das Sicherheitswesen blüht. Ein Benefizkonzert jagt die nächste „Licht ins Dunkel-Aktion“. Es geht uns gut. Aber wer zahlt den Preis?

Die Frage dürfen wir uns selbst stellen - Es gibt keine einfachen Antworten.

 

Geruhsame Feiertage und ein besinnliches Neues Jahr wünscht Euch,

 

Euer kulturen in bewegung-Team

 

 

 
 
  Kulturtipps
kulturen in bewegung
 
Dabka & Dilan Night in Vienna

14. Dezember 2017, Wien

 

That´s the Beat of the Middle East! “Sha´bi-Style” in Vienna!

Omar Suleimani, der Sänger mit der Sonnenbrille, machte ihn weltweit berühmt. Nun geht im Fania Live die arabisch-kurdische Tanz- Party ab. Eine wilde Mischung von uralten und frischen Tönen arabischer Dabka und kurdischer Dilan. Das Keyboard fegt über den Tanzfloor, der Bass wummert, die Zorna pfeift, die Tarabuka lässt das Tanzbein schwingen, Salah Ammo gibt den Takt an.
>Mehr

 

 
Lalala - Konzerte für Kinder: A Fiddler‘s Tale

21. Jänner 2018, Wien

Der Waldviertler Musiker Paul Dangl spannt die Seiten seiner Geige von Österreich über Irland bis in die USA. Mit dem bekannten Akkordeonspieler Christian Bakanic schlägt er gekonnt ein neues Kapitel in unserem musikalischen Geschichtenbuch auf.  Folk, Jazz und Weltmusik verbinden sich zu einem fulminanten Auftakt – 2018 wird großartig, bunt, laut und leise und wir tanzen mit einem ordentlichen Groove leichtfüßig  ins neue Jahr!
>Mehr

 

 
 
  Kulturtipps
Ausstellung
 
Kunst Kebab: Exploring Food & Art In Social Space

02. - 16. Dezember 2017, Wien
 

Kunst Kebab, an international art exhibition, which focuses on the relation of food and art will take place in a Kebab Restaurant in the U2 Underground Passage in the Museum Quartier, Vienna. The restaurant, which is run by a Turkish immigrant, will be a site for artistic interventions and it will include artworks of different media such as digital printing, photography, installation, painting, video and performance. The exhibition will host 13 artists from different backgrounds and it will be curated by Deniz Beşer and Deniz Güvensoy.
>Mehr

 

 
 
  Kulturtipps
Literatur
 
Nach der Flucht

07. Dezember 2017, Salzburg


Flucht ist ein beherrschendes Thema unserer Zeit. Doch wie geht es einem Flüchtling? Was bedeutet Heimat? Und wie erleben wir Fremdheit? Der bekannte Schriftsteller Ilija Trojanow – selbst ein Wanderer zwischen den Welten – beschäftigt sich in seinem jüngsten Buch „Nach der Flucht“ (S. Fischer, 2017) mit diesen Fragen. Der Autor liest daraus und spricht mit Literaturhaus-Leiter Tomas Friedmann.
>Mehr
 

 

© Thomas Dorn

 
Anti*colonial Fantasies - Decolonial Strategies

09. Dezember 2017, Wien
 

Anti*Colonial Fantasies / Decolonial Strategies brings together artists from different diasporas, students and lecturers, who engage with a critique of the repercussions of colonialism—including in academia—and the quest for transforming this reality.
>Mehr

 

 

 
 
  Kulturtipps
Tanz
 
Dada Masilo Dance Factory: Schwanensee

08. Dezember 2017, St. Pölten

Aus Alt mach Neu: Weiße Tutus, eine romantische Liebesgeschichte und schwanenhafte Grazie fehlen auch bei Dada Masilos „Schwanensee“-Version nicht. Dass sich Prinz Siegfried zur Abwechslung aber brennend für die Jungs in der Truppe interessiert, ist eine Novität. In einer humorvollen, überaus koketten Performance der Dance Factory Johannesburg werden Homophobie und Geschlechterrollen genauso thematisiert wie Stigmatisierung und Ausgrenzung.
>Mehr

 

© John Hogg

 
Nan Jombang Dance Company - Lament from a Foreign Land

11. Dezember 2017, Wien

Im Rahmen des Europalia Arts Festival Indonesia bringt der gefeierte indonesische Choreograph Ery Mefri seine Nan Jombang Dance Company nach Wien. Tief verwurzelt in den Traditionen der spirituellen sowie kämpferischen Künste der ethnischen Minderheit Minangkabau in West-Sumatra, lässt die Tanzgruppe Elemente moderner, westlicher Bewegung mit einfließen und greift dabei gleichzeitig zeitgenössische Themen auf, mit denen sich die Minang-Gesellschaft konfrontiert sieht.
>Mehr

 

© Fionna Cullen

 
 
  Kulturtipps
Musik
 
Sounds Queer? Final Presentation!

05. Dezember 2017, Wien

After months of workshops, participants of the Queer Synth Laboratory take over Prospekthoft at Semperdepot! We invited two amazing sound witches to join us on this occasion. During the skill-sharing session curated and organized by Zosia Hołubowska - a queer sound artist and activist - Sounds Queer? offered a space to learn about basics of synthesizers and electronic music. 

So how does “queer” sound? How can we create a queer safer space through music? 
>Mehr

 

 
Bochabela String Orchestra

06. - 25. Jänner 2018, Deutschland, Österreich, Schweiz

 

Bochabela Tour 2018 is brought to you by Bochabela String Orchestra, a Mangaung String Programme featuring the best young South African group playing classical and African traditional music. The Bochabela String Orchestra has taken its inspiration from the famous Soweto String Quartet. The SSQ popularized playing string instruments by performing traditional African songs and jazz pieces with the string quartet and a rhythm section. 
>Mehr

 

 
Juan de Marcos & The Afro-Cuban All Stars

21. Jänner 2018, St. Pölten

Er holte die Veteranen des Buena Vista Social Club aus der Versenkung und verhalf der traditionellen kubanischen Musik zu einem fulminanten Comeback: Juan de Marcos ist eine Schlüsselfigur der Son-Renaissance und ein begnadeter Netzwerker, der das Glück hatte, im Umfeld der großen kubanischen Musiklegenden aufzuwachsen. Als Komponist, Produzent und Bandleader machte er das Bewahren von Kubas musikalischem Erbe zu seiner Mission. 
>Mehr

 

© Tommy Rivera

 
Angélique Kidjo feat Pedrito Martinez «Tribute to Salsa»

24. Jänner 2018, Wien

Bei ihren Bühnenauftritten weiß Angélique Kidjo mit ihrer charismatischen Lebenskraft zu fesseln. «Ohne Herausforderungen langweilen wir uns doch», antwortete die aus dem Benin gebürtige Diva einmal in einem Interview auf die Frage, woraus sich ihr unendlicher Enthusiasmus schöpfe. Mit ihrem «Tribute to Salsa» führt sie von Westafrika nach Kuba.
>Mehr

 

© Scott Newton

 
 
  Kulturtipps
Film
 
This Human World - International Human Rights Film Festival

30. November - 10. Dezember 2017, Wien
 

This Human World - International Human Rights Film Festival geht von 30. November. bis 10. Dezember 2017 in seine zehnte Ausgabe und widmet sich in diesem Jahr mit über hundert Filmen, zahlreichen Podiumsdiskussionen, Workshops und einem breiten Rahmenprogramm, in einem Zeitraum von 11 Tagen, der filmischen, künstlerischen und diskursiven Auseinandersetzung mit Menschenrechten und gesellschaftspolitischen Themen.
>Mehr

 

 
REFUGEES WELCOME! at Crossroads Festival for Documentary Film and Discourse

02. Dezember 2017, Graz

After years of tightening asylum laws, the next government (potentially including HC Strache as Secretary of the Interior) even wants to take things a step further. During the last months more and more people have been deported - even to warzones such as Afghanistan, where they are threatened with death or prosecution. For many refugees, life in Austria gets unbearable and asylum is granted to fewer and fewer people.
>Mehr

 

 
Wissen.Schafft.Entwicklung.

02. und 07. Dezember 2017, Wien

Die Kommission für Entwicklungsforschung (KEF) und APPEAR - das Hochschulkooperationsprogramm der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (OEZA) - laden am 2. und 7. Dezember – im Rahmen von this human world – dem International Human Rights Film Festival – zu Filmen und Diskussionen ein. Unter dem Titel „Wissen.Schafft.Entwicklung.“ steht bei diesen seit 2012 stattfindenden Filmtagen die Vermittlung entwicklungspolitischer Themen von globaler Relevanz im Mittelpunkt. 
>Mehr

 

 
 
  Kulturtipps
Show
 
FEMME DMC X Paigey Cakey

15. Dezember 2017, Wien

International allfemale HipHop Show including all 4 elements (Graffiti, Rap, Djing, Breakdancing) and Visuals. 

Femme DMC is a Vienna-based label, striving to establish a worldwide female Hip Hop scene. Ever since their founding in 2015 theyve created a platform which assures a safe space for growth and progress to female artists. A „safe space“ to them is a place without racism, sexism, homophobia and all forms of discrimination. 
>Mehr

 

 
Pasión de Buena Vista

09. Jänner 2017, Wiener Neustadt

Das Tanz und Musik Erlebnis - Live aus Kuba! 

Nach über 600.000 begeisterten Besuchern in mehr als 35 Ländern und mehr als 600 Shows, kommt „Pasión de Buena Vista“ zurück nach Europa!!!  Heiße Rhythmen, mitreißende Tänze, exotische Schönheiten und unvergessliche Melodien werden Sie auf eine Reise durch die aufregenden Nächte Kubas entführen! 
>Mehr

 

© New Star Management GmbH

 
 
  Kulturtipps
Festival
 
PNEU - Performing New Europe Festival

15. - 20. Jänner 2018, Salzburg

Zum vierten Mal lädt die SZENE Salzburg zum internationalen Festival Perfoming New Europe nach Salzburg. Dieses biennal veranstaltetet Format rückt die Künstler des Netzwerkes apap – Performing Europe2020, das von der SZENE Salzburg gemeinsam mit zehn europäischen Partnern verantwortet wird, in den Fokus. Neun ausgewählte Produktionen zeigen die thematische und ästhetische Vielfalt der zeitgenössischen europäischen Tanz- und Performanceszene. Eröffnet wird das Festival von dem österreichisch-französischen Kollektiv Superamas.
>Mehr

 

 

© Sead Company

 
Cosmic Iglu 2018 & After Hour Party im B1 First Floor

19. Jänner 2018, Innsbruck

Einzigartig, ein Afro/Cosmic Festival auf 1905 Metern!
+ * Official After Hour Party@B1 First Floor Innsbuck*

Cosmic Iglu 2018 Beginn 18.00 Uhr

Djs: Bogi - Makah - Kent (Germany) - Madeira & Friends
>Mehr

 

 
 
  Kulturtipps
Weihnachten
 
Afro-American Gospel feat. Nobuntu, Chanda Rule & Carlton Holmes (ZIM/USA/A)

30. November - 18. Dezember 2017, Österreich

 

Eine vorweihnachtliche Entdeckungsreise in die Welt der Gospels, Graceland Songs, in das spannende Grenzland der verschiedenen Ausprägungen der schwarzen Amerikanischen Musiktradition und des Jazz.
Nobuntu kommt aus Bulawayo, der ‘Kulturhauptstadt Zimbabwes’. Sie ist das Herz der Ndebele-Kultur und das landesweite Zentrum für traditionelle Musik, Tanz, Theater und bildende Kunst.
>Mehr

 

© Paul Nobuntu-Zauner

 
Afrikanischer Weihnachtsmarkt

08. - 10. Dezember 2017, Wien

Der afrikanische Weihnachtsmarkt geht in die zweite Runde.
Auch dieses Jahr gibt es die Möglichkeit bei sämtlichen Tischen von afrikanischen Stoffen bis hin zu Kunstschnitzereien vieles zu bewundern und zu erwerben. Natürlich wird es auch wieder ein vielfältiges Angebot an afrikanischen Speisen und Getränken geben. Auch für live Musik ist gesorgt.
>Mehr

 

 
Navidad Latina

16. Dezember 2017, Linz

TAMALITO sind Musiker aus verschiedenen Ländern Lateinamerikas, die aus unterschiedlichen Musikrichtungen stammen und die eines verbindet: die traditionelle Musik Südamerikas. Gemeinsam schaffen sie ein Spektrum der südamerikanischen Musik, das man sehr selten zu hören bekommt. Ihre Interpretationen reichen von klassischer, südamerikanischer Musik bis hin zu venezolanischen Rhythmen, afro-peruanischen Rhythmen und Musik aus den Anden. 
>Mehr

 

 

Impressum

Herausgeber und Medieninhaber: 
kulturen in bewegung 
VIDC – Vienna Institute for International Dialogue and Cooperation, 1040 Wien, Möllwaldplatz 5/3, 
Tel: +43-1-713 35 94, Fax: +43-1-713 35 94 73office@vidc.orgwww.vidc.org 

Redaktion und inhaltliche Verantwortung: Cosima Sindlhofer
Rückfragen und Reaktionen bitte an sindlhofer@vidc.org 

kulturen in bewegung-news erscheinen monatlich 

© 2017 VIDC

Wenn Sie keine Zusendungen mehr von kulturen in bewegung
erhalten wollen, oder wenn Sie Ihre Daten ändern wollen
klicken Sie bitte hier.