© Marisel Bongola

Danke, danke, danke! - Ein Rückblick

CLIŠHÉ TRÄSH
Klimafreundlich, cool, divers & wenn notwendig pervers!


21.10. & 22.10.2022
Kulturhaus Brotfabrik, Absberggasse 27, Stiege 3, 1100 Wien

 

Danke für das zahlreiche Erscheinen, Mitlachen, Mitkochen, Mitbasteln usw.!

Wir möchten mit euch auf zwei wundervolle Tage zurückblicken und uns herzlich dafür bedanken. Danke an die Künstler*innen und an das Publikum, die uns auf die Erkundung der eigenen Denkmuster, der Komödie und des Pleasure Activism¹ begleitet haben und danke Queer Base für die flüssige Versorgung währenddessen.
Ein großer Dank gilt unseren Forum Mitgliedern* (Asma Aiad, Petz Haselmayer, Ivana Marjanović, Negin Rezaie) und selbstverständlich dem Kulturhaus Brotfabrik, ohne die CLIŠHÉ TRÄSH nicht möglich gewesen wäre.

Wir freuen uns bereits riesig auf die nächsten CLIŠHÉ TRÄSH Editions und wünschen euch bis dahin viel Spaß beim Durchstöbern der Veranstaltungsfotos der allerersten Edition!

Fotos auf Facebook von Marisel Bongola:

Fotos CLIŠHÉ TRÄSH: Freitag, 21.10.22  
Fotos CLIŠHÉ TRÄSH: Samstag, 22.10.22

W24 Beitrag
Das Festival im Schnelldurchlauf gepackt in ein Instagram Reel
Programm als pdf 


¹Adrienne Maree Brown, Pleasure Activism: The Politics of Feeling Good. AK Press 2019.