© www.kingalakner.eu

Paula Barembuem

Paula Barembuem hat ihr Gesangsstudium in Buenos Aires abgeschlossen. Seit 2001 lebt und arbeitet sie als Sängerin, Gesangspädagogin und Chorleiterin in Wien. Dem Tango hatte sich Paula bereits in ihrer Heimat verschrieben, wo sie regelmäßig mit unterschiedlichen Formationen wie La Coartada, Trio del Sur und als Duo mit dem Gitarristen Sebastián Mirás auftrat.

In Österreich leitet sie eigene Musikprojekte als Sängerin, Arrangeurin und Komponistin wie z.B: La Biaba Tango Quartett, Iguazú Group (ein Quintett für Brasilianische Musik), Paula Barembuem Group und ein Duo mit dem Gitarristen Leandro Velasco für argentinische Folklore.
Im Rahmen ihrer Konzerttätigkeit sind vor allem ihre Auftritte in der Roten Bar im Volkstheater und im Wiener Konzerthaus hervorzuheben sowie ihre Mitwirkung bei Festivals wie onda latina (Wien), dem Styraburg Festival (Oberösterreich), dem Burgenländischen Fest für Musik und Theater sowie dem Jazz Fest Wien im Rahmen des Zyklus „Woman in Jazz“. www.paulabarembuem.com

Bei kulturen in bewegung war sie bei onda latina zu hören, sowie bei mehreren Lalala-Konzerten für Kinder seit 2013.
Lalala 2019       Winterfestival