© Darlyne Komukama

Authentically Plastic

Artist in Residence 

Mai, Juni und September 2024
Im Palais Rössl, Wien

 

Authentically Plastic - Produzent*in, DJ, Visual Artist*, Performer*in und Autor*in aus Kampala, Uganda wird im Mai, Juni und September unser*e Artist in Residence sein. 2024 findet das Artist in Residence Programm von kulturen in bewegung in den Räumlichkeiten des Palais Rössl statt.

Von 2018 bis 2023 veranstaltete Authentically Plastic in Kampala eine Serie wandernder, demonstrativ rebellischer Clubnächte namens ANTI-MASS, die Räume für FLINTA* Künstler*innen in Ugandas zunehmend repressivem sozialen Klima schuf.

Der Sound von Authentically Plastic ist notwendigerweise politisch geprägt und strahlt eine beschleunigte, dicht geschichtete und improvisatorische Atmosphäre aus. Die Sets sind dunkel, gleichzeitig verspielt und beherbergen dieselbe antreibende Energie. Mit Gqom, Noise und Techno als Grundlage werden unbekannte Klänge erkundet, während die Musik von Rhythmen Nordugandas (acholi elektronisch), frühen Acid-/Industrial-Experimenten und Afro-Futurismus beeinflusst ist.

Thematisch erkundet Authentically Plastic Dimensionen jenseits traditioneller Clubkontexte, einschließlich Time-Based Media, Performances, Körper & Trauma und visuelle Kunst. Während der Residency sind Konzerte, Live-Performances und Netzwerktreffen geplant, um den kreativen und persönlichen Austausch mit lokalen Künstler*innen zu ermöglichen und nachhaltige Kollaborationen zu schaffen.

Wenn ihr Authentically Plastic während ihrer Residency buchen wollt, werft einen Blick auf unsere Booking Seite.